241-1
Jeremia-Kitaerweiterung

Realisierung 2018 – 2021 | mit subsolar* / Berlin

Realisierung 2018 – 2021 | mit subsolar* / Berlin

Mit der Fusion der evangelischen Zuflucht-und-Jeremia-Kirchengemeinde wurde beschlossen, die Kita am Standort zu erweitern. Das eingeschossige Bestandsgebäude aus den 60igern Jahren – entworfen von dem Berliner Architekten Bodo Fleischer -wurde mit zusätzlichen Gruppenräumen erweitert. Der Gebäudeentwurf führt mit seinen trapezförmigen Räumen die Formensprache des Bestandsbaus fort. Zusätzlich wurde der Gemeindebereich durch einen Adapterbau an die Kita angebunden um zusätzliche Flächen für die Kitanutzung zu schaffen. Mit der behutsamen Erweiterung der Kita und der Umnutzung des Gemeindebereich entsteht ein differenziertes Raumgefüge, dass vielfältige und flexibel genutzt und durch die Kita angeeignet werden kann.
Team Ralf Fleckenstein, Matthias Hanzlik, Marko Hüsch | ff-Architekten
Matthias Lohmann | subsolar*

Auftraggeber Evangelische Zuflucht-und-Jeremia-Kirchengemeinde
© 2023 ff-architekten     Impressum