245
Rathauseck Beelitz

Realisierungswettbewerb 2019

Realisierungswettbewerb 2019

Der historische Stadtkern der Stadt Beelitz ist durch wie bis dreigeschossige traufenständige Bürgerhäuser in fein gegliederter Parzellierung bestimmt. Mehrere Eckgebäude schließen mit schmuckreichen Giebelfassaden ab und schaffen städtebauliche Dominanten. Mit der Rathauserweiterung für die Stadt Beelitz wird eine Lücke im historischen Stadtkern geschlossen. Der Erweiterungsbau schließt unmittelbar an das historische Rathaus an. Alt- und Neubau definieren die gesamte Blockkante an der Berliner Straße. Die historische Teilung des Grundstücks in zwei Parzellen wird in der Gliederung des Baukörpers fortgeschrieben: Ohne seine Einheit in Frage zu stellen wird das Gebäudevolumen durch einen Versatz der Traufhöhen und unterschiedliche Dachneigungen gegliedert und zitiert damit die ehemalige Parzellengrenze. Der Entwurf reflektiert die strukturellen Merkmale der historische Innenstadt und integriert sich mit einem klar umrissenen Baukörper, der an das historische Rathaus anschließt und zur Poststraße eine Giebelfassade ausbildet.
Team Katharina Feldhusen, Johanna Köck, Marko Hüsch, Malte Bösche
© 2020 ff-architekten     Impressum