255
Lichtspieltheater der Jugend

Wettbewerb 2021

Wettbewerb 2021

Das denkmalgeschützte Lichtspielhaus der Jugend in Frankfurt (Oder) soll als Standort des Brandenburgischen Landesmuseums für Moderne Kunst umgenutzt werden. Neben der Sanierung des denkmalgeschützten Bestands soll ein Erweiterungsbau entstehen, der Ausstellungs- und Depotflächen aufnehmen soll.
Das Konzept schlägt vor, die bauliche Erweiterung als Anbau an den historischen Bestand auf der vermeintlichen Rückseite anzuordnen: Somit entsteht ein kompakter Baukörper, der den Bestandsbau als solitären Baustein im Grünzug stärkt. Die repräsentative Straßenseite erhält ein Pendant auf der landschaftsorientierten Seite.
Team Ralf Fleckenstein, Katharina Preiss, Matthias Hanzlik, Marko Hüsch
Freiraumplanung häfner jiménez betcke jarosch landschaftsarchitektur gmbh
Jens Betcke, David Stimberg

Tragwerk 2b Planungsgesellschaft mbH
Marko Ludwig

Brandschutz Kopf&Hand
Karsten Segtrop

TGA HDH Ingenieursgesellschaft
Jens Kuhlmann, Sergej Gelwer
© 2022 ff-architekten     Impressum