JAS_041
...mitbauen!

Offener Workshop zur Kinder und Jugendbeteiligung im Rahmen des Projektzyklus Hingucker 2015

Offener Workshop zur Kinder und Jugendbeteiligung im Rahmen des Projektzyklus Hingucker 2015

In der Fortsetzung des Hinguckers 2014 ...einmischen! > JAS_039 wurde im Rahmen des Hingucker 2015 eine Baustelle für Kinder und Jugendlichen eingerichtet. Ziel war es, die Kinder und Jugendliche des Kiezes ganz direkt am Umbau zu beteiligen und einen Baustein der Freianlage im Eigenbau herzustellen. Dazu wurde in Abstimmung mit den Landschaftsarchitekten ein Bereich der Sportplatzes definiert, an dem eine Art Chillmöbel in Frage entstehen sollte. Dieses Möbel - als Holzbau geplant - war Gegenstand der Kinder- und Jugendbaustelle und stellt den Hingucker 2015 dar. Nach umfangreichen Abstimmung mit den am Bau beteiligten Akteuren wurde das Projekt der Kinder- und Jugendbaustelle im September 2015 realisiert.

In der ersten Phase wurden Ideen und Vorschläge für ein solches Möbel gesammelt und mithilfe von Arbeitsmodellen entwickelt. Die Ergebnisse dieser ersten Ideensammlung wurden durch das JAS hinsichtlich der Baubarkeit und der Genehmigungsfähigkeit geprüft und in eine konkrete Planung übersetzt. Anschließend wurde diese Planung gemeinsam mit den Kindern und Jugendlichen in einem maßstäblichen Modell im Maßstab M 1:20 gebaut. Dieses Modell beinhaltete bereits die konstruktiven Elemente, die auf der Baustelle zum Einsatz kommen sollten. So wurde anhand dieser Modelle der Bauablauf im Modell simuliert.

In der zweiten Phase wurde eine Kinder und Jugendbaustelle eingerichtet. Im Vorfeld wurde durch JAS die erforderliche Vorarbeit auf der Grundlage des Ideenworkshops organisiert. Unter Anleitung von pädagogisch erfahrenen Bauprofis wurde das Möbel in einer sieben tägigen Bauaktion realisiert. Dazu wurden durch den Projektpartner casablanca verschiedene Jugendgruppen organisiert, die an den Nachmittagen jeweils in zwei Bauschichten an der Realisierung des Möbels arbeiteten. Dabei wurden die Kinder und Jugendlichen in die Verwendung von Werkzeugen und Maschinen eingeführt und durch die Bauprofis angeleitet.
JAS Team Ralf Fleckenstein, Anke Schmidt
Mitarbeit Felix Hugo/ Tischler, Boj Boysen/ Zimmermann, Stefanie Bombach/ Restauratorin
Kooperation Jugendclub SOKO 116, QM Soldiner Kiez
Förderung Kultur macht stark! Bundesministerium für Bildung und Forschung
© 2020 ff-architekten     Impressum